Schriftgröße:

Aufnahme

Der Besuch der w@lz beginnt mit der 9. Schulstufe, d.h. Jugendliche, die auf die w@lz kommen möchten, müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung die 8. Schulstufe besuchen und sie im selben Jahr positiv abschließen.

Bei unseren regelmäßigen Theatervorführungen und Projektpräsentationen kann man die w@lz kennen lernen. Bei den Informationsabenden gibt es für alle Jugendlichen und Eltern Gelegenheit, sich über die w@lz, das Programm und die Kosten zu informieren und sich auch für den Aufnahmetag (Termin) anzumelden.
Eine Anmeldung kann auch über office@walz.at erfolgen. In diesem Fall geben Sie bitte folgende Daten an: Eltern: Vor-, Zuname, Wohnadresse und Telefonnr. Tocher/Sohn: Vor-, Zuname, Geb.Datum, Wohnadresse, Telefonnr., Name der derzeit besuchten Schule und Schulstufe.

Anmeldungen der Geburtsjahrgänge 2004 und 2005 für das Schuljahr 2018/19 nehmen wir gerne ab 4. September 2017 entgegen.

Wie sieht so ein Aufnahmetag in der w@lz aus?
Der Aufnahmetag für das folgende Schuljahr findet im März statt. Hier haben die Jugendlichen bei einigen Übungen und persönlichen Gesprächen die Möglichkeit, sich mit der Arbeitsweise in der w@lz vertraut zu machen. Im Anschluss daran treffen wir die Entscheidung, wem wir die Aufnahme in den neuen Jahrgang anbieten. Nach der Zusage von Seiten der Eltern und des/der Jugendlichen und der Einzahlung des Aufnahmebeitrags ist die Anmeldung fix.

Die Aufnahme in bestehende Jahrgänge („Quereinstieg“) ist mit abgeschlossener  5.  und 6.  Klasse einer AHS  und nach individueller Absprache möglich.

Voraussetzung für einen Einstieg in den 4. Jahrgang ist ein positives Abschlusszeugnis der 6. Klasse AHS (BORG).

Gemeinsames Arbeiten erfordert Regeln.
Deshalb finden Sie hier  Informationen und Rahmenbedingungen für den Besuch der w@lz (für Eltern) und Arbeitsvereinbarungen und Hausregeln (für Jugendliche).

Möchten Sie über Theatervorführungen und Projektpräsentationen informiert werden? Dann klicken Sie hier.

Was erwartet einen, wenn man auf die w@lz kommt? - Projektbericht

.